Samsung Series 5 Ultra 530U3C für 599€ – Ultrabook mit i3-3217U, 4GB, 500GB + 24GB SSD

Preis

599€

cyberport gibt gerade mit einem Gutschein 100€ Zusatzrabatt auf ein günstiges Ultrabook von Samsung:

Samsung Series 5 Ultra 530U3C für 599€ – Ultrabook mit i3 3217U, 4GB, 500GB + 24GB SSD notebooks  samsung1

Mit 599 Euro ist man in der Kategorie der Ultrabooks auf jeden Fall günstig mit dabei. Dafür ist die Ausstattung dennoch recht gut:

  • Intel Core i3-3217U, 2x 1.80GHz ULV
  • RAM: 4GB
  • Festplatte: 524GB (500GB + 24GB Flash)
  • Intel HD Graphics 4000 (IGP), HDMI
  • 13.3″ WXGA non-glare LED TFT (1366×768)
  • 1,45 kg

Ausführliche Tests mit der i5-Variante findet man bei Notebookcheck und ComputerBild. Dort ergeben sich diese Vor- und Nachteile:

Pro

  • Schickes Design
  • Matter Bildschirm (jedoch leider nur mit 1366×768 Pixeln Auflösung)
  • Gute Helligkeit & Ausleuchtung
  • Akkulaufzeit von rund 5 Stunden beim Surfen über WLAN

Contra

  • Geringer Öffnungswinkel des Bildschirms
  • keine vollwertige SSD – nur 24GB SSD-Boost
  • Erhöhte Temperaturwert
  • Gehäuse könnte stabiler sein

Ich konnte leider nicht ganz herausfinden, ob die 24GB SSD als Systempartition genutzt werden oder ob eine Software sie dynamisch nutzt, um die Geschwindigkeit zu erhöhen. Insgesamt bietet eine echte SSD wohl wesentlich mehr Speed. Sollte man sich später dazu entscheiden, ist das Samsung zum Glück recht wartungsfreundlich und man kann die Festplatte mit wenig Aufwand durch eine SSD ersetzen.

12 Kommentare

  1. Ich konnte leider nicht ganz herausfinden, ob die 24GB SSD als Systempartition genutzt werden oder ob eine Software sie dynamisch nutzt, um die Geschwindigkeit zu erhöhen

    Letzteres ist der Fall

  2. Ich bin schon seit Wochen auf der Suche nach einem Ultrabook-Schnäppchen, aber mit diesen Dinger mit einer geringeren Auflösung als mein Handy kann ich mich einfach nicht anfreunden.

    :’(((((((((
    yolo

  3. Schönes Notebook,kompakt, gute Tastatur, aber die Bildschirmqualität ist sehr schlecht ( siehe auch die Kommentare bei Amazon in Bezug auf die 5-er Reihe ), habe es gekauft und wieder zurückgeschickt und mir bei Ebay ein gebrauchtes Lenovo X61 ersteigert und baue eine 250 GB SSD von Samsung ein, für mich die bessere und billigere Lösung…

  4. Wer einen i3 in der ULV-Version mal länger als eine Woche benutzt hat, wird diesen höchstwahrscheinlich verfluchen. Es sei denn man möchte gerne aus Prinzip beim Öffnen anspruchsvollerer Programme einen Kaffee trinken gehen.

  5. Wer einen i3 in der ULV-Version mal länger als eine Woche benutzt hat, wird diesen höchstwahrscheinlich verfluchen. Es sei denn man möchte gerne aus Prinzip beim Öffnen anspruchsvollerer Programme einen Kaffee trinken gehen.

    vom 9. Dezember 2012 , 23:15 Uhr

    Quark. Kommt ganz auf die Verwendungsweise an! Ich hab genau das Notebook wie oben, und alles läuft wie am Schnürchen. Wird für die Uni verwendet. Klar, man kann nichts drauf spielen, aber der i3 ULV ist trotz allem noch schneller als so ziemlich jeder Dual Core.

  6. A. Fischer-Freudenberg
    9. Dezember 2012, 23:34 | #8
    1 likes this | like | zitieren

    Wer einen i3 in der ULV-Version mal länger als eine Woche benutzt hat, wird diesen höchstwahrscheinlich verfluchen. Es sei denn man möchte gerne aus Prinzip beim Öffnen anspruchsvollerer Programme einen Kaffee trinken gehen.

    vom 9. Dezember 2012 , 23:15 Uhr

    Kaffee ist doch lecker! Und dank Schnäppschenfuchs kriegt man den auch ganz billig! Und alle, wirklich ALLE, verdienen super daran! Die Wirtschaft wird angekurbelt, hurra!

  7. Hab das schon vor Monaten bei amazon für 599€ gekauft, allerdings in braun.
    http://www.amazon.de/Samsung-NP530U3C-A06DE-Ultrabook-Intel-2377M/dp/B008FSZX9M/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1355091826&sr=8-2
    Ja, das Display könnte etwas besser sein, aber der Rest ist sehr gut.

    vom 9. Dezember 2012 , 23:26 Uhr

    Hast du das auch, dass der Netzstecker ein wenig wackelig in der Buchse steckt? Es funktioniert alles, aber ich glaube, da hab ich eine Schwachstelle am Ultrabook ausmachen können…

  8. Ich finde das Display nicht schlecht. Sonst wird immer auf den Glossy-Displays rumgehackt. Wenn es einmal ein gutes Notebook mit mattem Display gibt, wird das natürlich nicht mit in die Bewertung genommen.

    Ich habe die Variante mit dem Core i5 U3317 und bin sehr zufrieden damit. Die Geschwindigkeit des Notebooks steigt und fällt aber mit einer extra eingebauten SSD. Darum kommt man aber heute bei keinem Rechner mehr…

  9. Die Dinger werden immer günstiger.
    Waret mal max noch ein Jahr ab. Dann kosten die normalen NBs nur noch um die 300-max 500 nagelneu und die Ultras max500. Die werden aber preislich wohl noch mehr fallen.

  10. Hab das schon vor Monaten bei amazon für 599€ gekauft, allerdings in braun.
    http://www.amazon.de/Samsung-NP530U3C-A06DE-Ultrabook-Intel-2377M/dp/B008FSZX9M/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1355091826&sr=8-2
    Ja, das Display könnte etwas besser sein, aber der Rest ist sehr gut.

    vom 9. Dezember 2012 , 23:26 Uhr

    Hast du das auch, dass der Netzstecker ein wenig wackelig in der Buchse steckt? Es funktioniert alles, aber ich glaube, da hab ich eine Schwachstelle am Ultrabook ausmachen können…

    vom 10. Dezember 2012 , 01:14 Uhr

    Versuch mal vorsichtig, den etwas tiefer rein zu stecken. Da ist ein kleiner Widerstand und dann sitzt er richtig fest. Jedenfalls bei mir.

Kommentar schreiben