Norton AntiVirus 2012 6 Monate kostenlos nutzen – auch für Mac OS X Lion

Über eine facebook Aktion verschenkt Norton gerade eine kostenlose 6-Monats-Lizenz:

Norton AntiVirus 2012 6 Monate kostenlos nutzen   auch für Mac OS X Lion software  norton

Norton war eine Zeit lang als sehr leistungshungrig verschrien. Das haben sie aber schon vor einiger Zeit erkannt und jetzt lobt CHIP die Software für die minimale Systembelastung. Was nicht so gut ist: Norton liefert viele Fehlalarme. Der Webschutz ist aber tadellos und die Oberfläche wurde stark entrümpelt. Bei AV-Comparatives zählt Norton dieses Jahr aber nicht mehr zur Spitzengruppe. Dazu gehören nur Avira, Bitdefender, ESET, F-Secure und Kaspersky. Am Ende gibt es trotzdem eine Empfehlung (zum Nachlesen: Seite 112 (PDF)).

Ein kostenlose Alternative wäre wie immer dauerhaft die Kaspersky ComputerBild-Edition, die auf jeder ComputerBild mit Heft-CD und -DVD mitgeliefert wird.

15 Kommentare

  1. like | zitieren

    den artigen klick- und lesesklaven von schnaepchenfuchs, der als der “größte virus vor den rechner” beschimpft wird, wird zulassen aber “wer installiert sich so was” wird gelöscht

  2. Neben den negativen Stimmen hier, kann ich aus 1 1/2 Jahren mit Norton Internetsecurity bisher nur gutes berichten.
    Die Leute die hier rummeckern könnten ja auch mal sagen was an Norton so schlecht sein soll.

  3. 1 likes this | like | zitieren

    Nutze Norton Internet Security seit 1998. Es gab zwei Versionen 2005 und 2006, da war ich ernsthaft am Überlegen zu wechseln, da diese sehr leistungshungrig waren. Seit 2007 hat sich die Performance jedoch stetig verbessert und in der aktuellen Version läuft das System 1A. Hatte bisher keine Fehlalarme, die Scans laufen flott. Nutze als Browser den Firefox 12 und als Add-On “No Script”, sowie eben Norton Internet Security in der aktuellen Version.
    Aber das ist nur meine Meinung, möge sich jeder seine eigene bilden. Nur sollte man nicht gleich auf das Produkt eindreschen (siehe Kommentar PeterMenis und @PeterMenis), weil es früher mal sehr leistungshungrig war, das hat sich geändert und daher einfach mal selbst ausprobieren, geht ja dank dem Angebot sogar kostenlos :-)

  4. Norton Antivirus ist quasi ein eigenes Betriebssystem, das Windows bei der Installation ersetzt und es in einer Art Sandbox laufen lässt.

    Wirste niiieee wieder los die Krätze. ;-) Weitaus schlimmer als Avira.

  5. den artigen klick- und lesesklaven von schnaepchenfuchs, der als der “größte virus vor den rechner” beschimpft wird, wird zulassen aber “wer installiert sich so was” wird gelöscht

    vom 5. Mai 2012 , 18:25 Uhr

    hier wird nichts gelöscht, das liegt nur am Spamfilter. Der ist manchmal etwas übereifrig. Ist aber jetzt freigeschaltet.

  6. like | zitieren

    Habe mir nach vielen Jahren vor ein paar Monaten mal die Norton Security Suite gekauft. Nach paar Tagen war sie wieder deinstalliert :)
    Man hatte da so gut wie kaum Möglichkeiten etwas einzustellen. Teilweise wurden Anwendungen einfach so blockiert, man wurde nicht mal gefragt.

  7. @gabba gandalf: Gibt doch seit langer Zeit 30 Tage Testversionen von Norton. Hättest da kostenlos testen können, wäre günstiger gewesen ;)

  8. Benutze seit längerer Zeit Norton und bin sehr zufrieden. Wenn dann noch das Zusammenspiel mit Brain 1.0 dann hat man keine Probleme mit Schädlingen :)

Kommentar schreiben